La Samaritaine: Luxuskaufhaus in Paris

Das berühmte Pariser Kaufhaus La Samaritaine war über 16 Jahre wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und wurde erst 2021 wiedereröffnet. La Samaritaine verkauft hauptsächlich Modeartikel und Kosmetik von Luxusmarken. Wenn du dir das nicht leisten kannst, ist auch ein Spaziergang durch die Hallen eine Option. Das Anwesen wurde wunderschön restauriert und ist deswegen immer einen Besuch wert.

Wandmalereien im obersten Stockwerk von La Samaritaine in Paris
Wandmalereien im obersten Stockwerk von La Samaritaine in Paris

La Samaritaine ist eines der ältesten Kaufhäuser in Paris. Das Geschäft startete 1870 als kleines Bekleidungsgeschäft. Im Laufe der Jahre hat sich das Kaufhaus zu dem entwickelt, was es heute ist, ein Walhalla für die wohlhabenden Pariser (und die Touristen). Das Geschäft wurde 2005 geschlossen und im Laufe von 16 Jahren umfassend renoviert. Es hat sich von einem „Kaufhaus“, in dem man auch mit kleinem Budget einkaufen konnte, zu der Anlaufstelle für Luxusartikel und teure Marken gewandelt. Abgesehen von den Geschäften beherbergt La Samaritaine auch mehrere Restaurants, ein Hotel und ein Penthouse mit privatem Swimmingpool.

Der Baustil von La Samaritaine

Die Fassade von La Samaritaine
Die Fassade von La Samaritaine

Einkaufen in La Samaritaine

La Samaritaine begann einst als Kaufhaus für jeden Pariser.
Liegt La Samaritaine außerhalb deines Budgets, aber du möchtest trotzdem in Paris shoppen? Hier findest du eine Übersicht der besten Einkaufsstraßen in Paris. Glücklicherweise ist in der französischen Hauptstadt für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Werfe einen Blick in La Samaritaine

Hotel in La Samaritaine: Cheval Blanc

Im Luxuskaufhaus La Samaritaine findest du ein schickes Hotel mit 72 Zimmern. Mit Blick auf den Louvre, die Seine, den Eiffelturm und Notre Dame hat das Cheval Blanc eine der besten Lagen in Paris. Die Hotelzimmer sind geräumig, die „kleinen Zimmer“ sind 45 m² groß und die größte Suite 105 m². Alle Zimmer bieten Platz für bis zu 3 Personen und sind luxuriös ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Innenpool, ein Fitnesscenter, ein Spa und 4 Restaurants. Eine Nacht im Hotel ist leider nicht billig. Für die kleinsten Zimmer zahlst du mindestens 1657,50€ pro Nacht. Die Suite kostet mindestens 5508€.